NEWSLETTER FRANZISKUSTREFF 09|2018

franziskustreff

11.09.18

Wegbereiter aus der Not

Ihr Interesse und Ihre Unterstützung für unsere Initiativen zu "25 Jahre Franziskustreff" tragen erste Früchte. Sie helfen unseren obdachlosen und armen Gästen, einen Schritt nach vorn zu machen auf dem Weg zurück in die Gesellschaft. Sie geben ihnen eine Stimme im Internet-Blog "Stadtscheiber" und können jetzt Geschichten und Gedanken von obdachlosen Menschen lesen. Wir konnten Dank Ihrer Aufmerksamkeit für uns die erste Ausgabe eines Frankfurter Magazins "unterwegs" verwirklichen, in dem Sie nachspüren können, wie Mitmenschen auf der Straße denken und fühlen. Beim "Gläsernen Franziskustreff" am 8. September war die Freude der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spürbar, im Wohlwollen so vieler Bürgerinnen und Bürger einmal öffentlich zu zeigen, wie wir Gastfreundschaft pflegen und welche Arbeit im Hintergrund damit verbunden ist.

Wir grüßen Sie herzlich und bleiben mit unseren Gästen Ihnen gern verbunden.

Ihre Kapuzinerbrüder
Paulus Terwitte, Vorstand Franziskustreff-Stiftung
Michael Wies, Leiter des Franziskustreffs

 

Aktuelles aus dem Franziskustreff

Logo Bundesverband

Think Lab

An einer "Think-Lab" genannten Denk-Runde mit insgesamt vier zweitägigen Treffen hat Bruder Paulus teilgenommen. Der Bundesverband deutscher Stiftungen hatte ihn dazu berufen. Mit Fachleuten größerer Stiftungen und Institutionen ging es um Personalentwicklung und Führung.

Bruder Michael und Passanten

Gläserner Franziskustreff

So viele Hände sind nötig, damit täglich der Tisch gedeckt werden kann: Davon konnten sich viele Passanten überzeugen, die am 8. September von 8 bis 12 Uhr Gelegenheit hatten, jeden Schritt zu beobachten, der zum Frühstück führt – und waren dann auch selber Gast unter vielen Gästen am Tisch.

Termine

02. November 2018
12.30 Uhr | Gedenken für verstorbene Obdachlose und Drogenabhängige in der St. Katharinenkirche, S+U Frankfurt Hauptwache

22. November 2018
Wohltäterabend | Bitte melden Sie sich dazu an unter https://www.franziskustreff.de/einladung-wohltaeterabend

24. November 2018
18 Uhr | Dankgottesdienst im Frankfurter Dom, U Dom/Römer | Alle sind herzlich willkommen dazu!

Linktipp

Diakonie: Kampagne Unerhört

Plakat der Kampagne

Die Diakonie Deutschland wirbt mit dieser Kampagne für eine offene Gesellschaft: Viele Menschen haben heute das Gefühl, nicht gehört zu werden. Sie fühlen sich an den Rand gedrängt in einer immer unübersichtlicheren Welt, in der das Tempo steigt und Gerechtigkeit auf der Strecke zu bleiben droht. Doch jede Lebensgeschichte hat ein Recht darauf, gehört zu werden.

www.diakonie.de/unerhoert >

Aktuelles aus der Wohnungslosenhilfe

18. Juni 2018

Themenheft "Wohnungslosigkeit"

Die Zeitschrift "Das Parlament" hat sich mit dem Schwerpunkt Thema Wohnungslosigkeit auseinandergesetzt. Das Heft kann kostenfrei bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellt werden.

28. Juni 2018

Hilfe für junge Obdachlose

Die Off Road Kids Stiftung eröffnet ab Herbst eine neue Streetwork-Station für Straßenkinder und junge Obdachlose in der Frankfurter Innenstadt an der Konstablerwache. Wir wünschen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen guten Start und den jungen Obdachlosen bald schon einen Lichtblick in ihrer Situation.

20. August 2018

Neuer Standort für Winterübernachtung in Frankfurt

Die Stadt Frankfurt verlagert die Notübernachtungsmöglichkeit für obdachlos lebende Menschen im kommenden Winter von der B-Ebene der Hauptwache in die B-Ebene der U-Bahn-Station "Eschenheimer Tor". In dieser Woche beginnen dort die Arbeiten zur Abtrennung eines geschützten Bereichs. Die Betreuung der Menschen wird auch am neuen Standort vom Frankfurter Verein für soziale Heimstätten geleistet.

24. August 2018

Übergangswohnhaus Hannah eröffnet

In Frankfurt hat ein neues Übergangshaus für wohnungslose Frau eröffnet. Die "Hannah" genannte Unterkunft am Standort Kurt-Schumacher-Straße 30-32 in der Frankfurter Innenstadt bietet 20 Plätze in Form von Einzelappartements sowie zehn Notbetten für die sofortige Notaufnahme wohnungsloser Frauen bei akuten Krisen. Zielgruppe sind Frauen ab dem 18. Lebensjahr. Die Unterbringung erfolgt über das Jugend- und Sozialamt.

So können Sie uns helfen

Spenden >

Einfach und sicher: Unterstützen Sie jetzt mit unserem Online-Spendenformular.

Beim Online einkaufen >

Wenn Sie über diesen Link zu Ihren Shops gehen, erhalten wir ohne Mehrkosten für Sie eine Spende nach jeder Bestellung.

Spenden statt Schenken >

Ein runder Geburtstag oder der Hochzeitstag sind ein guter Anlass für ein Geschenk - oder eine Spende an die Franziskustreff-Stiftung.

Sachen spenden >

Wir nehmen gern Sachspenden entgegen, die für das Frühstück geeignet sind. Kleiderspenden nehmen wir nicht an. Bitte voranmelden.

Unternehmensspenden >

Tragen Sie mit Ihrem Engagement dazu bei, dem Franziskustreff Planungssicherheit für die Zukunft zu geben.

© 2018 | Franziskustreff | Impressum | Kontakt


Newsletter abmelden >