Spenden statt schenken

Ein runder Geburtstag, der Hochzeitstag oder ein Firmenjubiläum usw. sind ein guter Anlass für ein Geschenk. Wünschen Sie sich von den Gratulanten doch eine Spende zu Gunsten der Franziskustreff-Stiftung.

Weisen Sie dazu Ihre Gäste auf unser Spendenkonto hin. Allerdings: Wir schätzen und schützen die Freiheit des Gebers und der Gabe. Deshalb gehen wir damit diskret um.

Für die Initiatoren heißt das: Wir geben Ihnen nicht die Namen der Spender bekannt. Und weil für den einen viel ist, was dem anderen wenig scheint, nennen wir ebenfalls nicht den Ertrag Ihres Hinweises auf unsere Hilfe für Bedürftige.

Bitten Sie bei Trauerfällen im Andenken an den/die Verstorbene/n anstelle von Blumen oder Kränzen um Spenden für den Franziskustreff, wenn Sie das Gefühl haben, damit in seinem/ihrem Sinne zu handeln. 

Sprechen Sie uns an

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zum Thema "Zuwendungen für die armen und wohnungslosen Menschen" haben. Unser Wohltäter-Telefon: 069 297296-40.

Spendenbescheinigung

Die Franziskustreff-Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Sie erhalten eine Zuwendungsbescheinigung (Spendenquittung) sofern uns die dafür notwendigen Daten vorliegen.