Mitmachen

"Glück verdoppelt sich durch Teilen"

Manfred Hinrich, *1927

Der Franziskustreff hat eine offene Tür für alle, die sich gesellschaftlich für die armen und obdachlosen Mitmenschen engagieren wollen. Sie können sich beteiligen, wirksam zu helfen. Wer in den Treff an unseren Tisch findet, lebt von der uneigennützigen Gabe der Mitmenschen, denen es – zumindest im Moment – ein wenig besser geht.

Sie teilen mit notleidenden Männern und Frauen, was Ihnen zu geben möglich ist.

IHR ENGAGEMENT MACHT UNSERE ARBEIT MÖGLICH.
Gast im Franziskustreff
Ehrenamtliche Mitarbeit

Der Franziskustreff wird von etwa 25 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern unterstützt. Sie bedienen unsere Gäste, helfen bei der Vorbereitung des Frühstücks und beim Abwaschen und Aufräumen.

Ehrenamtliche Helfer
Bufdi und FSJ

Der Franziskustreff in Liebfrauen in Frankfurt am Main Mitte hat Stellen für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Im Momen sind die Stellen alle besetzt.

Weitersagen

Sie können uns ganz einfach unterstützen, indem Sie auf uns hinweisen - beispielsweise, indem Sie einen Link zu uns in Ihren Briefen und E-Mails mitsenden.